Die Arbeitsgemeinschaft IT-Recht Rhein-Ruhr wurde am 25.05.2000 von Rechtsanwälten gebildet, die auf IT-, Medien-, Wettbewerbs-, Arbeits- und Steuerrecht spezialisiert sind.

Die Arbeitsgemeinschaft stellt eine regionale Ergänzung der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie des Deutschen Anwaltsvereins dar und steht zu dieser Bundesvereinigung in regelmäßiger Verbindung.

Auf den Grundsätzen der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft IT Recht im Deutschen Anwaltverein aufbauend verfolgt die Arbeitsgemeinschaft IT Recht Rhein-Ruhr folgende Ziele:
  • Fortbildung und Kommunikation für Unternehmer, Arbeitnehmer, Studierende und Organisationen besonders auf den Gebieten
    Informationstechnologie,Wettbewerbsrecht Multimediarecht, Telekommunikations- und Markenrecht.
  • Diskussion und Information über die sich aus dem Bereich der Informationstechnologie ergebenen Fragestellungen und Entwicklungen, insbesondere auf den Gebieten des Wettbewerbs-, Marken-, Arbeits- und Unternehmensrecht.
  • Teilnahme und Ausrichtung von Fachlehrgängen.
  • Begleitung und Durchführung von Seminaren,
    Informationsveranstaltungen für örtliche Verbände, Hochschulen, Gründerzentren und Informationstechnologiezentren sowie für die Industrie- und Handelskammern, sowie weitere berufsständische Organisationen der jeweiligen Standorte.
  • Workshops und Fortbildungsmaßnahmen.
Durch die örtliche Nähe im Bereich Rhein-Ruhr sollen persönliche Kontakte der spezialisierten Kollegen und damit Synenergieeffekte geschaffen werden. Ferner wird ein öffentliches Forum der Arbeitsgemeinschaft IT Recht für den DAV vor Ort geschaffen.